Inha­be­rin­nen und Geschäfts­füh­re­rin­nen – aero­phe­lia®

Inter­view: Ulrich Drees | Foto: pri­vat

Frau Hil­le, die Duder­städ­ter aero­phe­lia® limi­t­ed ist ein bun­des­wei­ter Dienst­leis­ter für Unter­neh­men, die auf stra­te­gi­sche Wei­ter­ent­wick­lung set­zen. Was ist Ihr Erfolgs­re­zept?
Wir hel­fen unse­ren Kun­den, erfolg­reich und vor allem nach­hal­tig zu wach­sen. Dazu schaf­fen wir als Exper­ten für Pro­zess­op­ti­mie­rung sowie Pro­jekt- und Manage­ment­be­ra­tung ein opti­ma­les, orga­ni­sa­to­ri­sches Fun­da­ment, zu dem neben der Bera­tung selbst auch inten­si­ve Work­shops gehö­ren. Aktu­ell liegt unser Schwer­punkt dar­auf, die inter­ne Orga­ni­sa­ti­on und die der ein­zel­nen Mit­ar­bei­ter und Teams zu opti­mie­ren. Das heißt, ins­be­son­de­re die Res­sour­ce Arbeits­zeit effek­ti­ver ein­zu­set­zen, um Frei­raum für die eigent­lich wich­ti­gen Tätig­kei­ten und Inno­va­ti­on zu schaf­fen.
Wie sehen Ihre Work­shops aus?
Unse­re Work­shops fin­den grund­sätz­lich in Klein­grup­pen statt und wer­den, je nach Bedarf, von ein bis zwei Trai­nern gelei­tet. Im Tages­kurs Media­ti­on ler­nen die Teil­neh­mer z.  B. mit Kon­flikt­si­tua­tio­nen umzu­ge­hen und bekom­men Hil­fe­stel­lung zu Kon­flikt­be­wäl­ti­gung und ‑prä­ven­ti­on. Dies stärkt Teams und Unter­neh­men nach­hal­tig. Für Pro­jekt­lei­ter und ‑mit­ar­bei­ter haben wir ver­schie­de­ne Kur­se von Anfän­gern bis hin zu agi­len Pro­jekt­me­tho­den. Im Novem­ber star­ten die neu­en Kur­se: www.aerophelia.de/workshops
Vor zwei Jah­ren haben Sie den Bereich Social-Media erwei­tert. Wie wur­de dies ange­nom­men?
Unse­re Kun­den sind nach wie vor begeis­tert über unse­re gro­ße Band­brei­te und unser enga­gier­tes Team. Durch Koor­di­na­ti­on und Orga­ni­sa­ti­on unter­stüt­zen wir den Auf­bau bzw. die Opti­mie­rung von Web­sei­ten und Social-Media-Auf­trit­ten, ins­be­son­de­re für Selbst­stän­di­ge – auch ange­hen­de –, sodass sie sich auf das eigent­li­che Geschäft kon­zen­trie­ren kön­nen.