Klára Wuttke und Dana Seidlová-Wuttke

Frauenärztin Dana Seidlová-Wuttke gibt einen aktuellen Überblick über ihr Angebot in der Hormon-Gewichtssprechstunde in Göttingen.

Interview: Kristin Schild | Foto: Sylvia Stein

Frau Wuttke, wie hat sich das letzte Jahr in der Hormon- und Gewichtssprechstunde in Göttingen entwickelt?
Die Führung eines Familienunternehmens und das erfolgreiche Management einer Familienfirma sind herausfordernde, aber auch erfreuliche Aufgaben. Letzteres konnte ich im vergangenen Jahr erleben, als ich zehn Monate lang mit meiner Tochter Klára Wuttke zusammengearbeitet habe. Die Tatsache, dass meine Tochter sich für dasselbe medizinische Fachgebiet entschieden hat wie ich, ist einfach schön.

Wie verlief denn die Zusammenarbeit?
Ihr einjähriger Weiterbildungsaufenthalt bei mir hat unserer Mutter-Tochter-Beziehung auf jeden Fall eine neue Dimension verliehen. Wir haben uns gut ergänzt, und nicht nur sie hat von meiner Erfahrung profitiert, sondern auch ich habe viele neue Impulse von ihr erhalten. Man könnte es also als eine Art „Praxis-Update“ bezeichnen.

Wie macht sich das bemerkbar?
Vor allem das Konzept des gesunden Alterns haben wir „upgedated“. Durch Klára kamen viele junge Mädchen in die Praxis, die das Gespräch mit einer jungen Ärztin suchten. Wir konnten sie dazu motivieren, ihr Körpergewicht zu reduzieren und die hormonelle Verhütung neu zu überdenken, und ihnen erklären, dass der Prozess des gesunden Alterns bereits im Mutterleib beginnt. Zusammen mit unserer genetischen Veranlagung bestimmen wir nämlich, wie lange wir gesund leben werden. Gesundes Altern beginnt also nicht erst nach der Menopause, sondern bereits viel früher. Wichtig sind tägliche Bewegung, regelmäßiger Sport, gesunde Ernährung (bereits während der Schwangerschaft), ausreichend Schlaf, die Pflege von Freundschaften und geistige Aktivität. Diese Faktoren beeinflussen unseren Stoffwechsel und damit auch einige wichtige Hormonparameter.

Die Hormone spielen also auch eine wichtige Rolle?
Genau. Die Alterungsprozesse werden maßgeblich durch Geschlechtshormone beeinflusst. Dies wird uns meist erst bewusst, wenn diese Hormone fehlen. Die lange Zeit des Klimakteriums (Wechseljahre) ist für verschiedene Beschwerden verantwortlich und beeinträchtigt unsere Lebensqualität. Daher ist eine gute Hormonberatung von entscheidender Bedeutung.

Was kann man sich denn unter einer Hormonberatung vorstellen?
Unsere Praxis bietet eine umfassende Hormonberatung an, die verschiedene Therapieoptionen für unregelmäßige Zyklen bei Mädchen und Frauen über 40 Jahren umfasst. In dieser Lebensphase kann eine sorgfältig ausgewählte Hormontherapie dazu beitragen, die spätere Entwicklung von Osteoporose zu verhindern. Hier liegt ein bedeutender Einfluss der Gynäkologen auf die Frauengesundheit vor. Ein weiteres wichtiges Thema ist die Sexualität und das Wohlbefinden im späteren Alter. Ich kann Frauen von östrogendefizitbedingten Symptomen, wie vaginaler Trockenheit, Juckreiz und Brennen, befreien. Auch hier bieten wir eine Vielzahl von Therapieoptionen an, darunter pflanzliche, hormonelle und eine Lasertherapie mit dem Fotona Erbium Laser System.

Hormon-und Gewichtssprechstunde
PD Dr. med. Dana Seidlová-Wuttke
Bahnhofsallee 1d
37081 Göttingen
Telefon: 05 51 / 82 07 40 oder 82 07 40 210
info@hormon-gewicht.de
www.hormon-gewicht.de