Jes­si­ca Wend­land

Die Indu­la Unter­neh­mens­grup­pe aus Lin­dau (Harz) durch­läuft seit fast vier Jahr­zehn­ten eine Evo­lu­ti­on. Ste­tig wer­den neue Geschäfts­fel­der erschlos­sen ohne die tra­di­tio­nel­len Wer­te eines Fami­li­en­un­ter­neh­mens aus den Augen zu ver­lie­ren.

Text: Phil­ipp Wei­ßen­born | Fotos: Indu­la

Wenn man an bedeu­ten­de Unter­neh­men der Regi­on denkt, fal­len schnell Namen wie Sar­to­ri­us, Nove­lis, KWS, Kay­ser oder die Con­ti. Doch im Schat­ten die­ser Glo­bal Play­er ent­wi­ckeln sich eini­ge regio­nal gepräg­te Fir­men zu ech­ten High Per­for­mern. So auch die Indu­la Unter­neh­mens­grup­pe aus Lin­dau, die einer der größ­ten Alu­mi­ni­um­trink­fla­schen­ver­ede­ler Euro­pas ist.
Bestehend aus drei GmbHs, Bot­t­le Print, Indu­la Unter­neh­mens­grup­pe und Indu­la, ver­steht es das Unter­neh­men mit sei­nen ca. 110 Mit­ar­bei­ten­den, sich immer wie­der neu zu erfin­den. Die neu­es­te Errun­gen­schaft sind die bei­den Online­shops sport-kiosk.de und my-teamsport.de – ein Ange­bot an Indi­vi­du­al­sport­ler und klas­si­sche Sport­ver­ei­ne.

Die 3 Mus­ke­tie­re und ihr D’Artagnan von Lin­dau »> Die ste­ti­ge Erschlie­ßung neu­er Geschäfts­fel­der in Ver­bin­dung mit tra­di­tio­nel­len Wer­ten eines Fami­li­en­un­ter­neh­mens bil­det den Mar­ken­kern der Indu­la Unter­neh­mens­grup­pe. „In unse­rem Unter­neh­men ist es wie bei den drei Mus­ke­tie­ren – man unter­stützt und beschützt den Ande­ren, wenn er es gera­de nötig hat“, sagt Geschäfts­füh­rer Roma­nus Lan­ge.
Und was bei den Mus­ke­tie­ren D’Artagnan war, ist in Lin­dau Jes­si­ca Wend­land. Seit 2015 im Unter­neh­men ist sie seit Novem­ber 2023 die Pro­ku­ris­tin. “Wir ver­ste­hen uns als Fami­lie und unter­stüt­zen uns inner­halb der Unter­neh­mung, wenn der Markt­ver­lauf für einen der Unter­neh­mens­tei­le gera­de wel­len­för­mig ver­läuft“, so Wend­land.

Neue Part­ner für neue Zie­le und neue Geschäfts­fel­der »> Ana­log des 1844 von Alex­and­re Dumas ver­öf­fent­lich­ten Klas­si­kers, ist es Wend­land, die den Blick für das gro­ße Gan­ze behält und die Fäden zusam­men­führt. Sie ‘ver­stün­de sich als Teil der Mit­ar­bei­ter und packe dort mit an, wo es nötig ist’. Damit dient sie als gutes Bei­spiel, denn inner­halb der Unter­neh­mung hel­fen die Mit­ar­bei­ten­den da aus, wo sie gebraucht wer­den.
„Wir ver­su­chen dem gesam­ten Team ein sta­bi­les und zuver­läs­si­ges Arbeits­um­feld zu bie­ten. Eines unse­rer Haupt­zie­le ist es, Kurz­ar­beit zu ver­mei­den. Des­halb hel­fen unse­re Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter auch schon mal an ande­rer Stel­le aus, wenn es in ihrem Unter­neh­mens­teil nicht so viel zu tun gibt“, berich­tet Wend­land.

Onlin­ever­trieb aktu­ell das Zug­pferd im Unter­neh­men »> Aktu­ell wächst der Bereich der Shop­sys­te­me mit den neu­en Online­shops my-teamsport.de und sport-kiosk.de am stärks­ten– hier konn­te man mit Jako, Eri­ma, Uhl­sport und Kem­pa neue, ver­läss­li­che Part­ner gene­rie­ren, die es ermög­li­chen hoch­wer­ti­ge Sport­ar­ti­kel anzu­bie­ten, die man in der haus­eigenen Dru­cke­rei regel­mä­ßig ver­edeln lässt.
„Wir ver­zeich­nen hier ein gro­ßes Inter­es­se und sind stolz dar­auf, dass wir auch in die­sem Bereich eine gute Per­for­mance hin­le­gen!“, ver­kün­det Wend­land in Eile, bevor sie sich am Ende eines lan­gen Arbeits­ta­ges auf den Weg zu ihren bei­den Kin­dern, den Pfer­den und Hun­den macht. So ein Leben als D’Artagnan ist anstren­gend, aber auch erfül­lend.

Bot­t­le Print
Digi­tal- und Sieb­druck­ver­fah­ren für Trink­fla­schen aus Alu­mi­ni­um, Edel­stahl, Tri­tan, Glas oder gesund­heits- und umwelt­be­wuss­ten Bio­t­rink­fla­schen

Indu­la GmbH
Indus­trie­la­ckie­rung, Pul­ver­be­schich­tung, Sieb­druck, Tam­pon­druck und Wer­be­tech­nik

Indu­la Shop­sys­te­me GmbH
Betreu­ung von 14 Online­shops, Onlin­ever­trieb in ver­schie­de­nen Berei­chen

Roma­nus Lan­ge
Geschäfts­füh­rer
Indu­la Unter­neh­mens­grup­pe
Auf den Stei­nen 2
37191 Lin­dau
Tele­fon: 0 55 56 / 99 100
info@indula.de
www.indula.de